Mama-Momente

Sterilisation – Eine intensive Grenzerfahrung

Premium-Blogbeitrag

„So, dann wollen wir Sie mal schlafen lassen. Gute Nacht!“ Ich hörte die tiefe Stimme des Anästhesisten, der direkt an meiner linken Seite stand, um mir das Narkosemittel zu verabreichen, während ich den Blick zur OP-Lampe über mir schweifen ließ. Da lag ich nun im Operationssaal. Gleich sollte ich also einschlafen und beim Aufwachen als unfruchtbare Frau wieder aufwachen.

Ich erinnere mich, dass mein letzter Gedanke war, überhaupt nicht müde zu sein und auch keine Nebelwolken zu spüren, die mich langsam aber sicher aus dem Hier und Jetzt tragen würden. Den nächsten Gedanken bekam ich nicht mehr mit. Denn plötzlich war ich weg. Von jetzt auf gleich. Als hätte jemand das Licht ausgeknipst.

In meinem bisher längsten Beitrag in der Geschichte von Pusteblumen für Mama begleitest du mich auf meiner emotionalen Reise rund um die Sterilisation und erlebst hautnah die Intensität dieser Grenzerfahrung, derer ich vor und nach der Operation ausgesetzt war + die Frage: Wie geht es mir heute, ein halbes Jahr nach dem Eingriff? Habe ich diesen Schritt bereut?

Was du auf jeden Fall brauchst sind ca. 20 Minuten Zeit zum Lesen, denn es sind über 5000 Wörter geworden. Koch dir also am besten vorher noch einen dicken Pott Kaffee und los geht’s!

Jetzt weiterlesen...

Dies ist ein Premium-Blogbeitrag. Du kannst ihn einmalig kaufen und erhältst dann zeitlich unbegrenzt Zugang zum Lesen dieses Beitrags.
Oder werde jetzt Mitglied im Pusteblumengarten, meiner Mütter-Community, und bekomme automatisch Zugriff zu sämtlichen Premium-Blogbeiträgen, die bereits erschienen sind.

Einzelner Beitrag


3,99 EUR

Einmalkauf
zeitlich unbegrenzt Zugang

3-Monats-Abo


23,97 EUR

(7,99 EUR pro Monat)
Abrechnung jeweils für 3 Monate.

Bitte beachte: Der Link wird dir sofort nach Zahlungseingang freigeschaltet.
Du hast den Beitrag schon gekauft aber den Link verloren? Schick einfach eine E-Mail mit deinem Kaufdatum an support@pusteblumen-fuer-mama.de