Mama-Momente

Noch eine DIY-Mami

Villa Schaukelpferd-Klassiker


Ich habe es lange geahnt, noch länger vor mir hergeschoben und es vor allem nicht wahrhaben wollen. Ich gebe es zu: Ich habe mich zu einer kleinen DIY-Mami gemausert.

Vor wenigen Monaten noch leicht bewundernd belächelt, muss auch ich mich jetzt langsam aber sicher zu den Muttis dazuzählen, die neben ihrem Job als Mama noch „ganz nebenbei“ kreative Arbeiten verrichten und mich dazu bekennen, dass ich plötzlich Papier, Stoffe, leere Glasflaschen und jeglichen Kleinkram horte, den man irgendwann zu irgendetwas umfunktionieren könnte.

Wo ich früher stundenlang in Drogeriemärkten stöberte, halte ich mich heute immer öfter in Baumärkten zwischen Farbeimern, Holzplatten und der Gartenabteilung auf, suche im Internet nach den schönsten Bastelshops und lackiere an freien Nachmittagen alles Weiß, was nicht bei Drei auf den Bäumen ist: Tische, Regale, Spiegel. Mein Mann versteckt fleißig, was ihm lieb und teuer ist, ansonsten freut auch er sich über kreative Verwandlungen. Vielleicht ist das einfach ein postnatales Phänomen, das bei vielen Frauen auftritt, quasi eine genetische Veranlagung aus der Steinzeit: Sie wissen schon, die Männer jagen, die Frauen dekorieren die Höhle. Nun hat es auch mich befallen, das Bastelvirus. Als hätte ich sonst nichts zu tun mit zwei Kindern. Aber vielleicht habe ich das ja auch nicht.

Da es mir vor allem der skandinavische und der holländische Einrichtungsstil angetan haben, finden Sie in meiner Wohnung hauptsächlich die Farben Weiß und Grau, garniert mit farbigen Accessoires, vor allem in Grün und Rosa. Nur mit Nadel und Faden werde ich mich auch in Zukunft unter Garantie nicht anfreunden, darauf kannst du Gift nehmen! Ich werde mir weder eine Nähmaschine besorgen, noch mit dem Stricken oder Häkeln anfangen. So viel ist sicher. Und wenn doch irgendwann der Tag kommen sollte, sprich mich bitte darauf an, dann lasse ich mich sofort einweisen. Gerne auch mit einer selbst genähten Zwangsjacke.

Ein Gedanke zu „Noch eine DIY-Mami“

  1. ruhrpottzwerge sagt:

    Hahaha! Ich lache mich schlapp. Irgendwann wird jede Mami davon eingeholt :-D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.