Mama-Momente

Zum Muttertag: Handbuch für gestresste Mütter

Villa Schaukelpferd-Klassiker


Der Muttertag scheidet ja bekanntlich die Geister. Die Einen lieben ihn, die Anderen hassen ihn, wieder Andere flüchten vor ihm in den (kinder- und ehemannlosen) Kurzurlaub. Für mich ist der Muttertag ein Sonntag. Punkt.

Ich habe nichts gegen einen kleinen Blumengruß oder ein selbstgemaltes Bild der Kinder (wenn sie mal größer und Herr der Stifte geworden sind), aber viel wichtiger ist doch der Umgang mit der Mutter an allen 365 Tagen im Jahr. Wenn die Achtung ihrer Rolle 364 Tage unter den Teppich gekehrt wird und ein Pralinengruß am Muttertag alles wieder aufwerten soll, dann läuft meiner Meinung nach irgendetwas schief. Alle anderen Muttis, die sowieso das ganze Jahr über von Mann und Kind auf Händen getragen werden, können sich an ihrem Ehrentag über zusätzliche Aufmerksamkeit freuen und die Sektkorken knallen lassen. Zwei wirklich nette Aufmerksamkeiten, insbesondere für frischgebackene Mütter, möchte ich dir hier in meinem Mama Blog heute vorstellen. Zum Verschenken oder auch Selbst-Beschenken geeignet.

Zum Muttertag: Handbuch für gestresste Mütter
Das Eine ist ein Büchlein von Elsbeth Teeling mit dem Titel „Relax Mama!“ aus dem Hause Coppenrath und das Andere ist ein „Kritzelblöckchen für Mütter“ vom Carlsen-Verlag. Beide Exemplare habe ich kurz nach der Geburt geschenkt bekommen und ich muss sagen, dass ich auch heute, 1-2 Jahre später, herzhaft darüber lachen kann. Das Buch liefert 101 Tipps, wie man eine relaxte Mutter wird und bleibt, alles mit einer deftigen Portion Humor bestückt. Sprüche wie „Schlafen ist der neue Sex“, „Ignoriere alle gutgemeinten Ratschläge“ oder „Immer inkonsequent ist auch konsequent“ entstressen oft ungemein, wenn man mal wieder denkt, man sei die einzige Mutter, die Probleme mit ihrem Kind, ihrer Umwelt und ihrem Körper hat. Witzige Bilder und 5 Postkarten zum Verschicken runden den Lesespaß ab und nehmen jeder Mutti das schlechte Gewissen, auch mal wieder Zeit für sich selbst einzuplanen.

Zum Muttertag: Handbuch für gestresste Mütter
Auch das Kritzelblöckchen ist mit viel Humor geschrieben. Aber da es ein Block ist, versteht es sich von selbst, dass Frau ihn auch benutzen soll. Es gibt Wörterlisten zum Eintragen der ersten Sprechversuche des Kindes, Aufgaben wie „Stell dir vor du liegst noch im Bett – Gib deiner Bettwäsche ein richtig schönes Muster!“ und kleine Checklisten für den Kinderarzt, den leeren Kühlschrank oder die Wickeltasche vorm Verlassen des Hauses.

Ich finde diese beiden Geschenkideen großartig und es gibt sicher viele Mütter, die sich über so eine kleine Aufmerksamkeit freuen würden. Ob zur Geburt, weil die Schwester gerade kurz vorm Entbindungstermin steht oder für die Freundin, die gerade ihren ersten „Muttertag“ erlebt. Vielleicht kennst du ja sogar das Buch oder hast in einem ähnlichen Blöckchen deinen Frust niedergekritzelt. Dann erzähle mir doch, was du davon hältst und wie es in deinen Haushalt gekommen ist. Hier im Blog oder auf Facebook – ich freue mich auf deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.