Kinderkram

Vom Glück, einen Bruder zu haben

Villa Schaukelpferd-Klassiker


Ich hätte nie gedacht, dass ich mein Leben einmal mit drei Männern an meiner Seite teilen würde. Als mein Mann und ich damals über die Kinderplanung nachdachten, war es für uns irgendwie selbstverständlich, dass wir bei dem geplanten Geschwisterpaar mit mindestens einem Mädchen rechnen könnten. Nun gut, Mutter Natur sah das ein wenig anders und es wurden uns zwei bezaubernde Jungs geschenkt. Damals noch ein bisschen wehmütig über fehlende Frauenpower als Verstärkung (schließlich dominiert hier im Haus nun massig Testosteron), entdecke ich täglich neue Vorzüge der „Bruderschaft“.

Kinderkram

Zum ersten Geburtstag

Villa Schaukelpferd-Klassiker


Lieber Mini,

letzten Monat bist du 1 Jahr geworden. Ich erinnere mich noch genau an den Tag deiner Geburt. Du warst zwei Tage überfällig und hast dir bis zum Abend nicht anmerken lassen, ob du dich überhaupt noch auf den Weg machen möchtest oder lieber erst ein oder zwei Tage später. Deine Oma stand schon auf Abruf, um sich um deinen Bruder kümmern zu können und wartete stündlich auf den erlösenden Anruf.

Kinderkram

1x duschen, 8 Euro bitte

Villa Schaukelpferd-Klassiker


Sicher, wir hatten das Schlimmste eingeplant. Dass es dann aber auch eintreffen würde, damit hatten wir nicht gerechnet. Aber der Reihe nach.
Ich hatte mit Mini schon erste Erfahrungen im Schwimmbecken gemacht, als er für Maxi einmal einspringen musste, mit dem ich den Eltern-Kind-Schwimmkurs gebucht hatte. Maxi war jedes Mal mit einer notorischen Unlust dabei gewesen (näheres hast du vielleicht im passenden Baby-Blog-Beitrag gelesen), aber Mini hatte von allen Kindern mit Abstand am meisten Spaß.

Kinderkram

Kinder als sture Esel und andere Marotten

Villa Schaukelpferd-Klassiker


Kinder können ja stur wie Esel sein. Das ist schön, wenn man die Geduld hat, ihnen ein gesundes Maß an eigenem Willen zuzugestehen. Ich stehe mit der Geduld oft auf Kriegsfuß. Und das heißt im Umkehrschluss: Unsere Kinder müssen schon früh lernen, dass der Apfel nicht weit vom Stamm fällt, sprich ihre Eselmama auch stur sein kann. Ich erinnere mich noch an den Tag, als Maxi partout seinen Mittagsbrei nicht anrühren wollte.

Kinderkram

Besser als Spielzeug: Raus in die Natur!

Villa Schaukelpferd-Klassiker


Mütter machen sich unnötig Stress! Ja, das glaube ich wirklich. In einer so schnelllebigen Zeit, in der man alles kaufen und sich mit Jedem vernetzen kann, ist es doch eine Kunst, die Spreu vom Weizen zu trennen und das Wesentliche vom Unwesentlichen herauszufiltern.

Kinderkram

Mit Schirm, Charme und Melodramatik

Villa Schaukelpferd-Klassiker


Wenn du unserem Maxi eine große Freude machen willst, solltest du ihm einen Regenschirm schenken. Seit er vor zwei Wochen den Nässeschutz für sich entdeckt hat, kommuniziert er mit Jedem ausschließlich über Jenen. „Schim, Schim“ lautet sein Lieblingswort und er sagt es derzeit mindestens 23 Mal die Minute, zehn Stunden am Tag (vielleicht sogar öfter, wenn er nachts im Schlaf spricht).

Kinderkram

Weihnachten mit Kinderaugen

Villa Schaukelpferd-Klassiker


In diesem Baby Blog-Beitrag haben ausnahmsweise mal Mini und Maxi das Wort. Auch, wenn sie es eigentlich noch nicht mit Selbigen ausdrücken können. Dieser Beitrag ist das Pendant zum Mama Blog-Beitrag im Mamazimmer. Und ein Versuch, unser diesjähriges Weihnachtsfest aus den Augen der beiden Jungs zu schildern.

Kinderkram

Krach existiert nur, wenn die Kinder schlafen

Villa Schaukelpferd-Klassiker

Unsere Wohnung ist ein Minenfeld. Zumindest wenn unsere Kinder schlafen. Dann wird Alles, was nicht in Watte gepackt wurde, zur potentiellen Lärmquelle und ist somit eine Gefahr für die wohlverdiente Ruhepause. Wenn der Postmann zweimal klingelt, der Nachbar den Laubpuster aus der Gartenlaube holt und man selber unbedacht auf die Quietscheente tritt, dann weiß man: Es ist wieder Kinder-Schlafenszeit.