Im Dialog

„Gleiche Geschenke machen keinen Sinn!“ Ein Zwillingspapa im Interview


Heute feiern wir eine kleine Premiere auf meinem Blog. Nach fast drei Jahren pausenlosem Mama-Bla-Bla meldet sich in diesem Beitrag mal ein Vater zu Wort. Zwillingspapa Florian* (Name geändert) spricht im Interview ganz offen über den täglichen Alltag mit quirligen Jungs im Doppelpack und verrät, was das Leben mit Zwillingskindern so erfüllend macht.

Erzähl uns doch kurz etwas über dich und die Zwillinge!

Unsere beiden Jungs sind im Januar 4 Jahre alt geworden. Sie sind zweieiige Zwillinge und sowohl charakterlich als auch von der Physiognomie sehr unterschiedlich.

Vater von Zwillingen – Das klingt nach doppelt Stress, Zweifachglück und Wäschebergen hoch 4. Wie viel Wahrheit ist dran?

Da wir keine Vergleichsmöglichkeit mit einem Kind haben, kann ich das nur schwer beurteilen. Wir wundern uns allerdings immer wieder, wie manche Einlingseltern stöhnen, wie schwer ihnen alles fällt und wir uns dann nur denken: wir können ja gern mal tauschen! :)

Insgesamt ist es super Zwillinge zu haben. Die Kinder sind nie allein und langweilen sich selten. Somit ist der anfängliche Stress heute kaum noch ein Thema. Das erste Jahr war allerdings wirklich die Hölle: kaum Schlaf und sehr viel Arbeit.

Überraschung beim Ultraschall: Es sind Zwei! Wie hast du das Ganze aufgenommen?

Da es sich um Wunschkinder handelt, waren wir sehr erfreut und fast gar nicht verängstigt.

"Gleiche Geschenke machen keinen Sinn!" Ein Zwillingspapa im Interview
Hättest du lieber nur ein Kind bekommen? Was denkst du heute darüber?

Ich würde niemals mit einem Einling tauschen wollen. Ich liebe die Beiden über alles und je älter sie werden umso einfacher wird es. (Stand heute!)

Musst(est) du aufgrund der Doppelbelastung beruflich kürzer treten?

Ich habe am Anfang zwei Monate Elternzeit genommen, da meine Frau es allein nicht hätte schaffen können nach dem Kaiserschnitt ohne Hilfe. Zusätzlich haben wir noch bis heute Unterstützung von einer super lieben „Leihoma“ die ein- bis zweimal die Woche die Kinder für ein paar Stunden besucht und mit ihnen Dinge unternimmt.

Wie stemmst du deinen Alltag? (Von wem) Bekommst du Unterstützung?

Anfangs hatten wir auch noch Unterstützung von einer Freundin, die uns geholfen hat, bis die Kinder im Kindergarten waren. Dies war gerade am Anfang wichtig, damit meine Frau überhaupt mal ausschlafen konnte.

Beschreibe doch bitte mal deinen typischen Tagesablauf als Zwillingspapa!

Ganz normal: Kinder wecken uns auf zwischen 7-7:30 Uhr (wir brauchen keinen Wecker), Ich gehe mit den Kindern runter und ziehe sie an, mache Frühstück und bringe sie in den Kindergarten. Da ich zur Zeit zu Hause arbeite ist das kein Problem.
Gegen 16:00 Uhr hole ich sie ab und wir gehen spazieren, oder sie spielen zusammen drinnen ei schlechtem Wetter. Um 18:00 Uhr wird Abendbrot gegessen und gegen 19:30 ziehen sie den Pyjama an und dürfen noch ein Video (Mashi i Misha, Bob der Baumeister etc.) schauen, dann geht es ins Bett. (Einschlafen ist kein Problem)

"Gleiche Geschenke machen keinen Sinn!" Ein Zwillingspapa im Interview
Wo ist das Leben mit Zwillingen deiner Meinung nach stressiger als mit einem Kind (z.B. Kinderwagenkauf, Betreuungsplätze)?

Es ist teurer als bei einem Einling, aber Geschwisterkinder in verschiedenem Alter kosten ja auch mehr (mit Ausnahme, dass die Klamotten aufgetragen werden können). Natürlich sind die Kosten für Zwillingswagen, Vorschule etc. teurer, aber im Kindergarten ist der Zweite kostenlos.

Wie denkst du geht die Gesellschaft mit Zwillingseltern um? Werden sie gleichberechtigt behandelt oder haben sie eine Sonderstellung?

Da es mittlerweile unglaublich viele Zwillinge gibt, ist es kaum noch etwas besonderes, wenn man Zwillinge hat. Besonders bei zweieiigen ist es wie bei Geschwistern, die ein Jahr Unterschied haben.
Angesprochen werden wir jedoch trotzdem noch sehr oft, ob die beiden Zwillinge sind.

Wie viel Zeit hast du nur für dich? Hättest du gerne mehr davon?

Zu wenig! Aber ich verbringe meine Zeit sehr gern mit den Beiden. Trotzdem hätte ich gern mehr Zeit für mich und meine Hobbies.

Wie viel ist dran am Mythos, dass Zwillinge eine ganz besondere Geschwisterbindung haben? (Wie) Macht sich das bei deinen Kindern bemerkbar?

Wenn die beiden getrennt sind, vermissen sie sich schon sehr. Trotz vieler Streiterei merke ich, dass sie eine Verbindung haben. Ob dies speziell auf Zwillinge zutrifft, kann ich nicht sagen.

Wo siehst du zwischen den Zwillingen Gemeinsamkeiten im Charakter, worin unterscheiden sie sich deutlich?

Die beiden sind extrem Unterschiedlich: J ist sehr extrovertiert und himmelhoch jauchzend, zu-Tode-betrübt. Bei ihm geht es innerhalb von kürzester Zeit von unten nach oben und umgekehrt. Er ist sehr emotional und expressiv. M dagegen ist immer sehr ausgeglichen und im Vergleich zu J auf einem Launelevel. Beide lieben insgesamt die gleichen Spiele und Tätigkeiten, mit einer Ausnahme: alles was mit Bewegung zu tun hat ist für J super und für M eher eine Last.

Glaubst du, das Ins-Bett-Bringen dauert bei euch länger als bei Eltern mit nur einem Kind?

Damit haben wir gar kein Problem. Die Kinder gehen nach dem Zähneputzen ins Bett und schlafen.

Liest du deinen Kindern gerne Bücher über Zwillinge (z.B. Erich Kästners „Das doppelte Lottchen“) vor (bzw. planst es für später)?

Bisher lesen wir noch nicht so lange Geschichten, wird aber in Zukunft sicher kommen. Ob auch Zwillingsthemen dabei sind, weiß ich nicht, kann aber sein.

"Gleiche Geschenke machen keinen Sinn!" Ein Zwillingspapa im Interview
Gleiche Hose, gleicher Pulli, gleiche Schuhe: Unterstreichst du das Zwillingsmerkmal deiner Kinder im identischen Look?

Die Kinder suchen sich Ihre Kleidung selbst aus, nur wenn es aus funktionalen Gründen nicht geht, greife ich ein.

Und noch ein Geschenk-Tipp für Alle, die frischgebackenen Zwillingseltern etwas mitbringen möchten?

Es macht keinen Sinn gleiche Geschenke zu machen. Die Kinder haben unterschiedliche Lieblingsdinge und somit findet man immer ähnlich aber nicht genau gleiche Dinge, die man verschenken kann (Bsp: Lego Technik J: Rennauto, M: Jeep). Dadurch wird auch das Teilen wesentlich gefördert, wenn sie ihre Geschenke zum Spielen untereinander tauschen können.

Wie siehst du deine nähere Zukunft? Hast du Pläne für die nächsten fünf Jahre?

Da wir uns gerade in einer Umbruchsphase befinden und von NRW nach Bayern ziehen, wissen wir noch nicht, was auf uns zukommen wird.

Und ganz zum Schluss: Wie lautet die erste Reaktion von Fremden, wenn sie erfahren, dass du Zwillinge hast?

„Sind die beiden eineiig?“

Lieber Florian, ich danke dir sehr für deinen spannenden Einblick in euer Familienleben zu Viert! Es ist schön zu lesen, wie sehr du dich über deine Vaterrolle freuen kannst. Toll, dass ihr gerade in der Anfangszeit so viel Unterstützung in Form von Freunden und eurer Leihoma hattet. Das ist sicherlich ein Segen für jedes frischgebackene Elternpaar und für Zwillingseltern noch einmal mehr! Für euren Neuanfang in Bayern wünsche ich euch alles Liebe und dass ihr und eure Jungs euch dort richtig wohlfühlt! Grüß‘ mir die Berge ;-)

Was sagst du dazu? Schreibe einen Kommentar!

Dein Kommentar wurde nicht (oder nur unvollständig) freigeschaltet? Lies hier, warum!